Stefan Ochs Wettermail - Fr 06.03. 14:24

Hallo!

Heute Morgen haben wir einen auf Meeresniveau umgerechneter Luftdruck von sehr hohen 1039 hPa erreicht. Trotzdem ist das Wetter am heutigen Freitag nicht so berauschend: Von Norden ziehen dichte Wolkenfelder herein und bringen sogar einzelne leichte Regenschauer. Inzwischen fällt der Luftdruck wieder und man könnte meinen, dass der hohe Luftdruck für die Katz gewesen wäre. Aber weit gefehlt, die Mühlen der Hochdruckgebiete mahlen langsam, die absinkenden Luftbewegungen entfalten erst nach ein paar Tagen ihre volle Wirkung und so stehen wir tatsächlich am Beginn einer längere Schönwetterperiode.

In der kommenden Nacht zum Samstag klart es zeitweise auf und die Temperaturen sinken auf -1 Grad.

Morgen am Samstag haben wir keine düsteren tiefen Wolken mehr. Nur eitel Sonnenschein gibt es aber trotzdem nicht, denn von Nordosten her ziehen ein paar mittelhohe und hohe Wolken durch. Regen fällt nicht und maximal werden +9 Grad erreicht. Es weht ein schwacher Südwind.

In der Nacht zum Sonntag verschwinden alle Wolken, es klart auf und die Temperaturen sinken bis auf 0 Grad.

Ein paar hohe Schleierwolken, ansonsten ungestörter Sonnenschein - so sieht es sehr wahrscheinlich am Sonntag aus. Einzig das deutsche ICON-Modell zeigt zusätzlich noch mittelhohe Wolkenfelder, aber der Irrtum wird sich wohl bald aufklären. Regen fällt nicht, der schwache Wind weht aus Südost und maximal werden 13 Grad erreicht.

Am Montag werden bei sonnigem Wetter 14 Grad erreicht.

Lokale Nebelfelder werden von der morgendlichen Märzsonne schnell und effizient entfernt. Hochnebel ist gar kein Thema mehr, dieses Tal der Tränen haben wir offensichtlich durchschritten.

Voraussichtlich von Dienstag auf Mittwoch überquert uns von Nordosten her eine schwache Kaltfront mit ein paar Wolkenfeldern und dieser Front folgen relativ kalte und sehr trockene Luftmassen aus Nordosteuropa. Damit ist eine nur gering bewölkte oder sogar völlig wolkenlose und niederschlagsfreie zweite Wochenhälfte zu erwarten. Die Höchsttemperaturen liegen bei +10, die Tiefstwerte bei -2 Grad. Zeitweise weht ein frischer und kalter Ostwind.

Wetterochs


 


Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz - kostenlos und aktuell

Die Wettermail unterstützen und
von hier aus bei Amazon einkaufen

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
http://abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de