Stefan Ochs Wettermail - Mi 19.09. 21:20

Wetter - Wahrscheinlichkeit von 30 % für großen Sturm von Sonntag auf Montag

Hallo!

Die Gewitter in Mittelfranken am Mittwochmorgen hatten ihre Ursache in Wettervorgängen in ca. 5000 m Höhe, wo vorübergehend der Luftdruck fiel, was wiederum aufsteigende Luftbewegungen induzierte. Diese Vorgänge waren aber so schwach ausgeprägt, dass die Bildung von Gewittern letztlich überraschend war.

Am Donnerstag ist es sonnig, trocken und 30 Grad warm. Der schwache Wind weht aus Süd.

Der Freitag beginnt heiter und die Temperaturen klettern bis zum Mittag auf 28 Grad. Nachmittags erreichen uns zunächst die Wolkenfelder und später auch die (unergiebigen) Regenfälle einer Kaltfront. Dabei frischt der Westwind in Böen stürmisch auf (Beaufort 8).

Vorsicht: Wegen der extremen Trockenheit sind viele Baumäste brüchig und können leicht herabfallen. Bei starkem Wind sollte man sich daher vorsichtshalber nicht unter großen Bäumen aufhalten.

Bei einem schwachen bis mäßigen Westwind ist es am Samstag wechselnd wolkig und trocken bei maximal 18 Grad.

Beim dem Tief, welches von Sonntagabend bis Montagmorgen von Westen her über Deutschland zieht, zeigen einige Wettermodell-Läufe ein Katastrophenszenario mit verbreiteten orkanartigen Böen Beaufort 11. Da könnten ganze Wälder niedergewalzt werden! Die Wahrscheinlichkeit für dieses Schreckensszenario liegt glücklicherweise nur bei 30 % (Statistik über alle Wettermodell-Läufe). Da ist also noch vieles unsicher und die hochauflösenden Berechnungen hierzu liegen auch erst am Freitagmorgen vor.

Am Montag fließt mit frischen Nordwestwinden sehr kühle Luft ein, die am Dienstag unter Hochdruckeinfluss gerät. Die Höchsttemperaturen gehen auf 15 Grad zurück. Ab der Nacht zum Dienstag kann es örtlichen Bodenfrost geben.

Wetterochs


 




Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz

Bitte beachten Sie beim Einkaufen meine Werbepartner-Links.

Den Einkauf bei Amazon starten Sie direkt hier.

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de