Stefan Ochs Wettermail - Mo 01.09. 12:46

Hallo,

derzeit baut sich über Europa ein gewaltiges Hoch auf, das von Russland über Dänemark bis nach England reicht. In vielen Fällen haben wir bei so einer Lage schönes Wetter, auch wenn wir nicht im zentralen Bereich des Hochs liegen. Diesmal gibt es aber Probleme, weil durch die aufkommende Ostströmung schwülwarme Luft aus dem Schwarzmeerraum zu uns vorstößt und auf die bei uns noch liegende kühle Luft aufgleitet (= Wolkenbildung). D.h. mit richtig schönem Spätsommerwetter wird das vor Donnerstag nichts.

Wechselnd bis stark bewölkt ist es heute am Montag und morgen am Dienstag, aber während es heute eine nur leichte Neigung zu Regenschauern gibt (0,5 mm im Mittel), regnet es morgen doch öfter mal (3 mm im Mittel). Maximal werden heute 17 und morgen 18 Grad erreicht. Der schwache bis mäßige Wind dreht langsam von Nordwest auf Nordost.

Am Mittwoch ist dann die feuchtwarme Schwarzmeerluft bei uns angekommen. Es ist wechselnd bewölkt mit vereinzelten Schauern und die Temperaturen klettern auf 22 Grad. Der Nordostwind frischt zeitweise mäßig auf.

Bei einem schwachen bis mäßigen Nordost- bis Ostwind ist es von Donnerstag bis Samstag heiter bis wolkig und sommerlich warm mit Höchsttemperaturen um 25 Grad. Ganz stabil ist die Sache nicht, vor allem am Nachmittag können sich einzelne Schauer und Gewitter bilden.

Einige Wettermodelle zeigen von Samstag auf Sonntag sogar starke, mit Gewittern durchsetzte Regenfälle. Wie die entstehen sollen, ist ein recht unklar, es gibt da keine Fronten (Luftmassengrenzen), die eine stärkere Wetteraktivität auslösen könnten.

Am Sonntag ist es heiter und trocken bei maximal 22-23 Grad. Da fließt nämlich mit schwachen bis mäßigen nördlichen Winden etwas kühlere und deutlich trockenere Luft zu uns.

Die Tiefsttemperaturen liegen im gesamten Zeitraum bei 10 Grad.

Wetterochs


 


Wetterochs Wettermail
Das Wetter im Einzugsgebiet der Regnitz - kostenlos und aktuell

Die Wettermail unterstützen und
von hier aus bei Amazon einkaufen

Eintragen in den Verteiler der Wettermail und Löschen aus dem Verteiler der Wettermail:
http://abo.wettermail.de

Oder zum Anmelden/Abmelden eine leere E-Mail senden an:
start@wettermail.de
bzw.
stop@wettermail.de